Aktuelles

Treppe des Jahres 2020

Seit 2006 wählt Deutschlands Fachportal für Treppenbau „Treppen.de“ Treppen des Jahres in verschiedenen Kategorien. 2020 wurde eine außergewöhnliche gerade Stahlwangentreppen von Nautilus-Treppen als Sieger in der Kategorie „Markant“ ausgezeichnet.

Treppe des Jahres 2020

Eine Auszeichnung für hohe Handwerkskunst im Stahltreppenbau für die Repräsentation von Ästhetik, Prägnanz und Innovation.

Anmerkung der Jury:
„Diese Treppe setzt Maßstäbe mit markantem Design in Kombination mit einem extrem hohen Standard im Metallbauhandwerk. Sie greift eindrucksvoll die Kraft des historischen Gebäudes auf und konnte nur durch erfahrene Profis auf eine derart hochkarätige Weise umgesetzt werden.“

Ausgezeichnet wurde eine gerade freitragende Stahlwangentreppe, welche den unverwechselbaren Charakter des modernen Industrieambientes widerspiegelt und zum Lounge-Bereich der Galerie führt. Das Treppenbauwerk entstand in Zusammenarbeit mit Wunderle+Partner Architekten.

Die beiden handlaufhohen Treppenwangen sind aus Stahlblech S235 als doppelwandiges Rechteckprofil hergestellt. Die walzblauen Sichtverkleidungen des geschweißten Tragwerks der Treppe sind mit Linsenkopfschrauben befestigt und simulieren damit die vielmals angewandte Niettechnik des frühen Industriezeitalters.

Das zwischen den Wangen eingeschweißte Stahlfaltwerk trägt einen Belag aus Räuchereiche und ist, zusammen mit der geschlossenen Treppenuntersicht aus Stahl, statische Verbindung zwischen Außen- und Innenwange. Die Antrittskanten der Trittstufen bestehen aus Edelstahl.

Beidseitig begleitet ein Handlaufprofil mit Lichtvoute die Treppenwangen bis in die nächste Ebene und verläuft entlang der gesamten Brüstungskonstruktion aus Stahl.

Die indirekte, warmweiße LED-Beleuchtung am Handlauf hebt das unverwechselbare Industriedesign hervor. Damit passt sich die Optik der Treppe der industriellen Atmosphäre des ehemaligen Ofenhausgebäudes perfekt an.

 Urkunde Treppe des Jahres 2020